Besten österreichischen
Online Casinos

Online Blackjack wie ein Kunstwerk

Wenn du Online Blackjack erfolgreich spielen willst, brauchst du nicht nur Regeln idealerweise wissen, sondern auch sehr erfahren sein. Nur mit der Meisterschaft bekommt man viel Geld und nicht nur Glück hat damit viel zu tun. Das passiert nur mit Menschen, die ständig üben, die alle Regeln mit geschlossenen Augen erzählen können.

ÜberprÜft durch expertenteam

Wie sind die Regeln vom imposanten Spiel?

Es gibt viele schlechte Glücksspiel-Ratschläge, die man für Online Casino Blackjack benutzten sollte. Vielleicht ist der häufigste dieser: “Der Gegenstand des Blackjacks ist, so nah wie möglich an 21 zu kommen, ohne hinüberzugehen.” Nein! Der Gegenstand des Spiels ist, den Händler zu schlagen. Um den Dealer zu schlagen, muss der Spieler zuerst nicht überbrücken (über 21) und zweitens Outfit des Händlers oder die Händlerbüste überbieten. Hier sind die vollständigen Regeln des Spiels. Welche Spielkarten bedeuten was für mich? Wie sind ihre Funktionen? Online Casino Blackjack kann mit einem bis acht Decks von 52-Kartendecks gespielt werden. Asse können als 1 oder 11 Punkte, 2 bis 9 nach Pip-Wert gezählt werden, insgesamt Zahnen und Gesicht Karten zählen als zehn Punkte. Der Wert einer Hand ist die Summe der Punktwerte der einzelnen Karten. Außer, ein “Blackjack” ist die höchste Hand, bestehend aus einem Ass und einer 10-Punkte-Karte, und es übertrifft alle anderen 21-Punkte-Hände. Nachdem die Spieler gewettet haben, gibt der Dealer zwei Karten an jeden Spieler und zwei Karten an sich. Eine der Karten des Händlers wird oben behandelt. Die nach unten gerichtete Karte wird “Lochkarte” genannt. Wenn der Dealer ein Ass zeigt, wird er eine Nebenwette als “Versicherung” anbieten. Diese Seite Wette zahlt 2 bis 1, wenn die Dealer-Hole-Karte ist eine 10-Punkte-Karte. Versicherung Wetten sind optional und darf nicht mehr als die Hälfte der ursprünglichen Wette. Wenn der Dealer eine zehn oder ein Ass zeigt (nach Versicherung mit einem Ass zeigen), dann wird er schauen auf seine nach unten zeigende Karte, um zu sehen, ob er einen Blackjack hat. Wenn er es tut, wird er es sofort umdrehen. Beim Blackjack online spielen gilt es auch so, dass wenn der Dealer einen Blackjack hat, verlieren alle Wetten (außer Versicherungen), es sei denn, der Spieler hat auch einen Blackjack, was zu einem Push führen wird. Der Händler wird Versicherungswette zu diesem Zeitpunkt lösen.

Die Reihenfolge, Betten, Splitten, wozu brauche ich das?

Das Spiel beginnt mit dem Spieler auf der linken Seite des Händlers. Folgende Möglichkeiten stehen dem Spieler zur Verfügung:
Stand: Spieler steht mit seinen Karten.

Hit: Spieler zieht eine andere Karte (und mehr, wenn er will). Wenn diese Karte die Gesamtpunkte des Spielers über 21 übersteigt (bekannt als “Brechen” oder “Zerschlagung”), dann verliert er.
Double: Spieler verdoppelt seine Wette und bekommt eine, und nur eine, weitere Karte.

Wie ist die Welt der Casinos?

Wenn der Spieler ein Paar hat oder zwei 10-Punkte-Karten, dann kann er seine Wette verdoppeln und kann seine Karten in zwei einzelnen Händen trennen. Der Händler gibt jeder Karte automatisch eine zweite Karte. Dann kann der Spieler schlagen, stehen oder normal verdoppeln. Jedoch, beim Aufteilen Asse, bekommt jedes As nur eine Karte. Manchmal ist eine Verdopplung nach dem Spalten nicht erlaubt. Wenn der Spieler nach dem Splitten zehn und ein Ass bekommt, zählt er 21 Punkte, kein Blackjack. Normalerweise kann der Spieler Re-splitting bis zu insgesamt vier Händen durchführen. Manchmal Re-Splitting Asse ist nicht erlaubt.

Hingabe: Der Spieler verliert die Hälfte seines Einsatzes, hält die andere Hälfte und spielt seine Hand nicht aus. Diese Option ist nur auf den ersten beiden Karten, und je nach Casino Regeln, manchmal ist es überhaupt nicht erlaubt.

Play Blackjack online weiter um zu sehen, dass nachdem jeder Spieler an der Reihe war, wird der Dealer seine Hole Card umdrehen. Wenn der Händler 16 oder weniger hat, zieht er eine andere Karte. Eine besondere Situation ist, wenn der Dealer ein Ass und eine beliebige Anzahl von Karten mit insgesamt sechs Punkten (bekannt als “weiche 17”) hat. Bei einigen Tischen wird der Händler auch eine weiche 17 treffen.

Wenn der Dealer über 21 Punkte geht, gewinnt jeder Spieler, der noch nicht geknackt hat.

Wenn der Dealer nicht sprengt, wird der höhere Punkt insgesamt zwischen dem Spieler und dem Händler gewinnen.
Gewinnende Einsätze bezahlen sogar Geld, ausgenommen ein gewinnender Spieler, der normalerweise 3 bis 2 zahlt. Einige Kasinos sind kurz-zahlende Blackjacks gewesen, die eine Regel stark in der Bevorzugung des Casinos einstellen.

Fazit:

In Total muss man immer auf seinen Spielkarten rechnen, wenn man in Blackjack online Casino spielt. Wenn die vom Anfang nicht sehr erfolgreich zu sein scheinen, muss man dann vom Spiel verzichten. Es lohnt sich nicht immer weiter spielen, wenn Sie sogar der Meister sind.

Jetzt spielen
Sehen Sie sich unsere # 1

HOLEN SIE SICH
IHREN 1600€ BONUS